Offizelle Seite des
FFV Heidenheim e.V.

FFV Heidenheim vs SC Sand (U17)

1:2 (0:1)

Bundesliga Nachwuchs zu stark für junges FFV Team – knappe 1-2 Niederlage im Ligaauftakt

 

Eine etwas unglückliche, wenn auch verdiente Niederlage muss der Heidenheim Nachwuchs im Vergleich mit dem SC Sand verbuchen.

Nach einer guten Anfangsphase der Heimmannschaft übernahmen nach zehn Minuten starke

Gäste das Ruder. Trotz der Dominanz sprang bis zur 40. Minute nichts Zählbares dabei heraus. Etwas Unglücklich für den FFV erfolgte kurz vor dem Halbzeitpfiff die verdiente Führung für die Gäste. Ein sehenswerter Angriff wurde von Stürmerin Celine-Marie Damoisy

zur verdienten Führung abgeschlossen.

 

Nach dem Wiederanpfiff traten die FFV-Mädchen etwas an und entwickelten auch Möglichkeiten, die aber fast immer sichere Beute der guten Torfrau im Sander Gehäuse war.

In der 59. Minute erzielte Rafaela Azevedo nach einem Fehler in der Heidenheimer Hintermannschaft den entscheidenden Siegtreffer zum 0-2. Die FFV-lerinnen setzten nun alles auf eine Karte und versuchten mit aller Macht den Anschlußtreffer zu erzielen.

Dieser gelang auch in der letzten Spielminute Julia Werdich mit einem Kopfball nach einem Standard.

Am Samstag geht die  Reise zum TSV Frommern, die sich im Liga Auftakt dem Karlsruher SC

knapp mit 1-0 in Karlsruhe am Sonntag geschlagen geben mussten.

 

Für den FFV spielten:

Lenya Schmid,Nina Schirrotzki,Sofia Mayer,Sofia Wolf,Sina Schnurr,Anna Deutscher,Anna Carola,Amelie Weber,Julia Werdich,Verena Ehnis,Amelia Walter,Madeleine Linder,Deborah Selitaj,Leonie Schmid