Offizelle Seite des
FFV Heidenheim e.V.

B-Juniorinnen holen auswärts den ersten Punkt!

Vor einer tollen Kulisse im Waldstadion in Ellwangen trennten sich zwei gleichwertige Teams unentschieden 0-0.

Nach den Auftaktniederlagen schnupperten der FFV Nachwuchs am Sieg. Die Heidenheimerinnen gingen forsch zu Werke und beeindruckten den Favoriten (Tabellen-Dritter) mit gut vorgetragenen Vorstößen Richtung Tor von FCE Torspielerin Anna Ebert. Nach und nach kamen die

Ellwangerinnen besser ins Spiel und es entwickelte sich ein tolles Oberliga-Spiel. Beide Mannschaften wollten unbedingt in Führung gehen. Jedoch blieben alle Bemühungen bei den beiden guten Abwehrreihen erfolglos. Gelang einmal der Torabschluß standen beide Torhüterinnen parat. In der 21. Minute rettete die FCE Torfrau in letzter Sekunden mit einer starken Parade gegen Amelie Rahn, die sich rechts durchsetzte und plötzlich alleine vor Ebert auftauchte.

Im Verlauf der ersten Halbzeit ging es hin und her . Vor dem Halbzeitpfiff machte Ellwangen nochmal mächtig Druck. Doch mit starkem Kampf und etwas Glück ging man torlos in die Kabinen.

Nach Wiederanpfiff dasselbe kampfbetonte Spiel mit rassigen Zweikämpfen. Schnell war klar, dass wer das erste Tor erzielt wohl als Sieger vom Platz gehen würde. Spannend war es für alle beteiligten und das faire Publikum unterstützte ihre Teams auf beiden Seiten lautstark.

Die zweite 100% Chance hatte auf Seiten des FFV Emma Rebhan in der 71. Spielminute. Sie umspielte auf der linken Seite zwei Gegnerinnen und kam in den Strafraum. Doch auch ihr Abschluss blieb sichere Beuter der Nummmer 1 von Ellwangen.  Kurz vor Schluß verwehrte der ansonsten gut leitende Referee den Heidenheimerinnen einen Strafstoß.

Er sah das Foul an Amelie Walter ausserhalb des Sechzehners. Der  resultierende Freistoß durch Deborah Selitaj brachte nichts ein. Kurz darauf erfolgte der Schlusspfiff. Die junge Künhold-Linder Truppe feierte den Punkt wie einen Sieg.

Am Samstag hat man auf heimischen Geläuf den Bundesliganachwuchs aus Sand zu Gast. Mit dem Engament und Willen sollte auch gegen den SC Punkte möglich sein. Beginn ist 16.00 Uhr in Königsbronn/Waldsiedlung.

 

Aufstellung:
Emilia Kummer, Sofia Mayer, , Madeline Linder, Hanna Prüssing, Deborah Selitaj, Amelia Walter, Siska Brodbeck, Emma Rebhan, Amelie Rahn, Giuliana Leggio, Mara Kastner, Naomi Roos, Lisa-Marie Schiele