Offizelle Seite des
FFV Heidenheim e.V.

TSV Neuenstein vs. FFV Heidenheim

1:1 (0:0)

Verdiente Punkteteilung im Hohenlohischen reicht wohl Neuenstein und Heidenheim zum Klassenerhalt.

 

Es war am Ende eine verdiente Punkteteilung mit der sowohl der TSV Neuenstein als auch der FFV Heidenheim gut leben können, denn bei noch drei ausstehenden Partien haben beide Teams acht Punkte Vorsprung und das deutlich bessere Torverhältnis auf den SV Granheim und den Relegationsplatz. Der Drops sollte also gelutscht sein. Überschattet wurde die ansonsonsten faire Partie von der Gesichtsverletzung der Neuensteinerin Maxie Hopfinger, die in der Schlußminute förmlich abgeschossen wurde und mit Verdacht auf Gehirnerschütterung und Nasenbeinbruch ins Krankenhaus gebracht werden musste. Der FFV Heidenheim wünscht ihr auf diesem Weg schnelle und gute Genesung und bedankt sich beim TSV Neuenstein für ein faires Spiel und eine gute Gastfreundschaft.

Die Tore erzielten zum 1:0 Dorothea Kappel (57.)und Tigidankay Bah per Foulelfmeter (64.)